XAMPP Server einrichten

Der XAMPP Server ist ein Softwarebundle, dass die Programme

  • Apache Server
  • PHP
  • mySQL
  • mercury
  • Filezilla

sowie noch ein paar weitere Anwendungen in einem Paket bündelt.

Das Programm ist frei verfügbar und kann bei Apache Friends heruntergeladen werden.

Der XAMPP ist für Windows, MAC und Linux Systeme verfügbar.

Für jedes der oben genannten Betriebssysteme ist der XAMPP in mehreren Versionen verfügbar.

Achten Sie bei der Auswahl des richtigen Pakets des XAMPP darauf, welche Version von PHP Sie genau benötigen!

Analysieren Sie vorher, welche Programmpakete Sie auf Ihrem lokalen Rechner laufen lassen möchten. Ein Beispiel:

Sie möchten auf ihrem Rechner eine aktuelle Version von TYPO3 und ein Projekt mit einer älteren Version von WordPress laufen lassen.

Bei diese Analyse stellen Sie fest, dass TYPO3 zwar mit der Version 7.3 von PHP läuft, WordPress aber nur auf der Version PHP 7.2. In diesem Fall sollten Sie zu einer etwas älteren Version von XAMPP greifen, die mit Bundle mit PHP 7.2 geliefert wird.

Sie können sich auch mehrere Versionen des XAMPP auf Ihrem Rechner installieren, wenn Sie unterschiedliche Versionen von PHP benötigen.

Diese starten Sie dann jeweils mit einem Doppelklick auf die Datei xampp-control .exe im Stammverzeichnis der jeweiligen Installation eines XAMPP. Achten Sie bitte darauf, dass Sie die Verzeichnisse zur Installation des XAMPP eindeutig benennen, z. B. C:\xampp72 und C:\xampp73. Dies hat später Auswirkungen auf die Links in der Datei zur Konfiguration des XAMPP.

Der XAMPP Server läuft als Standard nur mit einer Webseite unter „localhost“. Es ist jedoch möglich, eine Konfiguration für mehrere lokale Webseiten zu definieren. Dies bietet den großen Vorteil, dass man den XAMPP nicht permanent umschalten muss, wenn man an einem anderen Projekt arbeiten will. Zudem werden Zugangsdaten korrekt für den jeweiligen Link gespeichert.

Für die Einrichtung der Host Datei brauchen Sie Adminrechte in Ihrem Betriebssystem. Auch der Texteditor sollte als Administrator geöffnet sein.

Konfigurieren Sie ggf. Ihren Virenscanner kurzzeitig um, falls dieser den Zugriff auf die Host Datei sperrt. Heben Sie den Zugriff auf die Datei auf, wenn Sie die Datei zu Ende bearbeitet haben!

Die Datei befindet sich im Verzeichnis C:\Windows\System32\drivers\etc.

Host für eine lokale Webseite

Hier ein Beispiel für die Einträge zu lokalen Webseiten:

127.0.0.1       localhost

In den meisten Fällen ist dies Standard bei Windows. Wenn Sie jeweils nur ein Projekt auf Ihrem Rechner betreiben möchten, ist dieser Eintrag vollkommen ausreichend.

Host für mehrere lokale Webseiten

Der XAMPP bietet aber zudem die Möglichkeit, mehrere Webseiten zugleich lokal laufen zu lassen. Dazu müssen Sie ebenfalls die Datei hosts bearbeiten. Fügen Sie für jede lokale Webseite eine neue Zeile hinzu: 

127.0.0.1        localhost.testseite1
127.0.0.1        localhost.testseite2

Sie können noch weitere lokale Webseiten hinzufügen.

Damit Änderungen an der Datei wirksam werden, ist es ratsam, den Rechner einmal neu zu starten.

Verzeichnisse für XAMPP anlegen

Damit Sie auf Ihre lokale Installation überhaupt zugreifen können, müssen Sie dem XAMPP mitteilen, an welchem Ort Ihre Webseite liegt. Als Standard liegen alle Webseiten des XAMPP im Verzeichnis

C:\xampp\htdocs

Dort liegen bereits mehrere Verzeichnisse. Wenn Sie nun eine TYPO3 Webseite auf diesem Server installieren möchten, legen Sie ein Verzeichnis unterhalb von htdocs an:

C:\xampp\htdocs\testseite

Wenn Sie mehrere Projekte auf Ihrem Server laufen lassen möchten, legen Sie mehrere Verzeichnisse unterhalb von htdocs auf der gleichen Ebene an:

C:\xampp\htdocs\testseite1
C:\xampp\htdocs\testseite2

Dies ist unabhängig davon, ob Sie auf diese Projekte alle unter localhost zugreifen möchten oder Ihren Server so konfigurieren, dass er mehrere lokale Installationen gleichzeitig laufen lässt.

Datei für XAMPP Konfiguration

Die nun folgenden Konfigurationen speichern Sie in der Datei

C:\xampp\apache\conf\extra\httpd-vhosts.conf

unabhängig davon, ob Sie ein oder mehrere Installationen mit unterschiedlichen Adressen des localhost gleichzeitig laufen lassen möchten.

Konfiguration Localhost einrichten

Bei der Neuinstallation des XAMPP wird als Standard eine Datei mitgeliefert, die bereits eine Vorlage zur Einrichtung eines lokalen Verzeichnisses enthält und ungefähr so ausssieht:

##<VirtualHost *:80>
  ##ServerAdmin webmaster@dummy-host.example.com
  ##DocumentRoot "C:/xampp/htdocs/dummy-host.example.com"
  ##ServerName dummy-host.example.com
  ##ServerAlias www.dummy-host.example.com
  ##ErrorLog "logs/dummy-host.example.com-error.log"
  ##CustomLog "logs/dummy-host.example.com-access.log" common
##</VirtualHost>

Kommentieren Sie nun die erste und letzte Zeile in diesem Block ein, um diese Datei lauffähig zu machen. Kopieren Sie eine der Zeilen als Vorlage und tragen Sie Ihr lokales Verzeichnis als Ziel ein. Die Datei sollte nun etwa so aussehen:

<VirtualHost *:80>
  ##ServerAdmin webmaster@dummy-host.example.com
  ##DocumentRoot "C:/xampp/htdocs/dummy-host.example.com"
  DocumentRoot "C:/xampp/htdocs/testseite"  
  ##ServerName dummy-host.example.com
  ##ServerAlias www.dummy-host.example.com
  ##ErrorLog "logs/dummy-host.example.com-error.log"
  ##CustomLog "logs/dummy-host.example.com-access.log" common
</VirtualHost>

Starten Sie nun Ihren XAMPP neu. Über den Link http://localhost/ sollten Sie nun Zugriff auf Ihr System haben.

Mehrere lokale Webseiten

Wie oben beschrieben, können Sie in der Host Datei mehrere lokale Adressen definieren, unter denen Sie Webseiten auf Ihrem lokalen System zeitgleich laufen lassen können. Im Verzeichnis Ihres XAMPP richten Sie dann entsprechende Unterverzeichnisse ein. Anschließend müssen Sie die Datei C:\xampp\apache\conf\extra\httpd-vhosts.conf bearbeiten und jeder Ihrer lokalen Webseiten einen Pfad im Verzeichnis zuweisen: 

<VirtualHost *>
  DocumentRoot "C:\xampp\htdocs\testseite1"
  ServerName localhost.testseite1
  <Directory "C:\xampp\htdocs\testseite1">
    Options Indexes FollowSymLinks Includes ExecCGI
    Order allow,deny
    Allow from all
  </Directory>
</VirtualHost>

<VirtualHost *>
  DocumentRoot "C:\xampp\htdocs\testseite2"
  ServerName localhost.testseite2
  <Directory "C:\xampp\htdocs\testseite2">
    Options Indexes FollowSymLinks Includes ExecCGI
    Order allow,deny
    Allow from all
  </Directory>
</VirtualHost>

Starten Sie nun Ihren XAMPP neu bzw. Ihrem Rechner, falls Sie Änderungen am Host vorgenommen haben. Die lokalen Links sollten nun zur Verfügung stehen.

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
  • xampp_server.txt
  • Zuletzt geändert: 26/09/2019 20:39
  • von Thomas Berscheid