Page Template

Angaben zur Steuerung und Konfiguration einer TYPO3 Webseite. Diese sind spezifisch für die Umgebung einer Webseite (Development oder Produktion) und können daher voneinander abweichen.

Beispiel für die Einbindung der Setup Datei mit TypoScript. Über diesen Weg wird die Startdatei des Setup aus der Provider Extension in das Page Template der Installation eingegeben. Alle weiteren Konfigurationen werden dann aus den jeweiligen Dateien ausgelesen.

<INCLUDE_TYPOSCRIPT: source="FILE:EXT:ibkprovider/Configuration/TypoScript/setup.ts"> 

Beispiel für die Einbindung einer Library Datei mit TypoScript.

<INCLUDE_TYPOSCRIPT: source="FILE:EXT:ibkprovider/Resources/Public/lib/lib.include.ts">

Seit der LTS v9.5 von TYPO3 gibt es eine neue Möglichkeit zur Einbindung von TypoScript-Dateien, die als neuer Standard gilt:

@import "EXT:ibkprovider/Configuration/TypoScript/setup.ts"  

Produktive Umgebung

Um Ladezeiten zu sparen, werden die Sourcen für CSS und JS komprimiert und jeweils zusammengefasst.

config {
  concatenateCss = 1
  concatenateJs = 1
  compressCss = 1
  compressJs = 1
  moveJsFromHeaderToFooter = 1
}

Develoment Umgebung

Bei der Entwicklungsumgebung ist es notwendig, den Quellcode der eingebundenen Sourcen in gesamter Länge sehen zu können, damit man diesen Debuggen kann.

config {
  concatenateCss = 0
  concatenateJs = 0
  compressCss = 0
  compressJs = 0
  moveJsFromHeaderToFooter = 1
}  

Beiden Umgebungen ist gemein, dass die JavaScript Sourcen in den Footer der Seite geschrieben werden. Diese sollen erst ausgeführt werden, wenn die restlichen Sourcen der Seite komplett geladen werden.

Es ist ein wenig aus der Mode gekommen, einer Installation mit TYPO3 eine Base URL zuzuweisen. Ihren Ursprung hat dies vor allem in der Konfiguration von realURL. Wenn man mehrere Domains hat, die auf einen Server weisen und dieser Server nur eine Domain ausliefern soll, damit Google zufrieden ist, bietet es sich jedoch an, auf diese Methode zurückzugreifen. Auch kann man damit die Anbindung zwischen HTTP: und HTTPS: sichtbar und nachvollziehbar unterscheiden. Die Variable absRefPrefix sollte zudem gesetzt werden.

Produktiver Server

config {
  absRefPrefix    = /
  baseURL         = https://www.georgienseite.de/  
}

Development Server

config {
  absRefPrefix    = /
  baseURL         = http://localhost/  
}

Als Erinnerung: Bei baseURL niemals den abschließenden „/“ vergessen

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
  • page_template.txt
  • Zuletzt geändert: 14/09/2019 12:50
  • von Thomas Berscheid